Der Hauswirtschaftsraum kommt wieder

Mehr als „nur“ eine Küche

Getreu dem Varia-Motto „Die Küche zum Leben“, sind Küchen in der heutigen Zeit ein zentraler Punkt für Familien Freunde, kurz: das Leben geworden.

Wir kochen, kommunizieren, lachen, machen Ordnung. Was dabei nicht so schön ist: Wäscheständer, Bügelbrett, Reinigungsmittel und Co. als Kulisse zu haben.

So hat der schon fast vergessene Hauswirtschaftsraum in letzter Zeit sein Comeback. Er beherbergt Dinge, die man täglich braucht, die aber nicht jeder gleich sehen soll. Gerade in Stadt-Wohnungen gibt es selten den passenden Platz oder Keller für Dinge, die für die Hausarbeit benötigt werden.

Die Küche als Treffpunkt und Kommunikationszentrum

Seit die Küche immer mehr zum Lebensmittelpunkt in der Wohnung wird, ist die schleudernde Waschmaschine mit den zugehörigen Utensilien eher weniger willkommen. Soviel ist klar. Aber wohin damit?

Nicht jeder hat genug Platz, um ein extra Zimmer für den Hauswirtschaftsraum bereitzustellen. Die Lösung ist einfach und genial zugleich: der multifunktionale Hauswirtschaftsraum schließt an die Küche an. Lange Wege bleiben erspart und doch bleibt die Gemütlichkeit der Küche gewahrt.

Er ist ein perfekt geplanter, durchdachter Arbeitsbereich. Wäsche, Vorräte lagern, Mülltrennung und Recycling oder auch das Reinigen von Schuhen und Outdoor-Equipment – alles hat hier seinen Platz. Hier kommen Praktikabilität und Funktion an erster Stelle, dann erst folgen Form und Design.

 

Waschmaschine, Trockner und Co. verschwinden im Schrank

Normalerweise benötigen die Geräte viel Raum, vor allem wenn sie nebeneinander stehen und im Keller dafür kein Platz ist. Übereinander im Schrank eingebaut sind sie gut aufgeräumt und sicher verstaut.

Der dadurch frei werdenden Platz kann für ein cleveres Schrank-System genutzt werden, in dem nicht nur Waschmittel und andere Helfer gelagert werden. Auch Wäschekörbe können hier übereinander integriert werden, ebenso wie Wäscheleine und Bügelbrett. Eine gut durchdachte Einteilung jeden Waschvorgang ergonomischer und effizienter.

 

Ordnung und Stauraum als zentrale Punkte

Wie in der Küche dreht sich die Funktionalität des Hauswirtschaftsraumes um Stauraum und Ordnung. Richtig geplant, findet auch hier alles seinen dafür vorgesehenen Platz und die Lagerung von Getränken, Putzmitteln, Schuhen und dem Stabsauger wird durch speziell sortierte Schränke ermöglicht, der Raum wird multifunktional genutzt, Ordnung und Übersicht bleiben gewahrt.

Auch das Thema Mülltrennung ist eine Parallele zur Küche, hier sprechen wir von Behältern für Altglas, Pfandflaschen und Wertstoffen, die hinter den Fronten ihren Platz haben und nicht unschön im Raum stehen.

Je nach vorhandenem Platz gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Schränke anzuordnen: Kompakt als Doppelzeile, einzeilig für kleine Räume und in großzügigeren Räumen als U-Lösung für ideale.

 

Zurück

© 2021 Küchen Kurzbach

Wir verwenden Google Maps, um Ihnen nützliche Funktionen zu bieten. Zusätzlich setzen wir Google Analytics ein, um das Surfverhalten unserer Besucher anonymisiert zu erfassen und mit den gewonnen Daten unser Webseiten-Angebot stetig zu verbessern. Mit einem Klick auf "Zustimmen" erlauben Sie den Einsatz dieser Dienste und das Setzen der zugehörigen Cookies. Wenn Sie nicht zustimmen, werden nur notwendige Cookies gesetzt. Auf der Webseite stehen dann einige Funktionen nicht mehr zur Verfügung.

Datenschutz Impressum